Fliegende Fäuste und auf der Suche nach einem Sommer

Das Timing war kein Zufall, nachdem ich sonst meist zu Weihnachten oder im März in Deutschland bin wollte ich es dieses mal besser machen, der Sommer sollte es sein. Aber gleich bei meiner Ankunft in Berlin sollte es regnen. die Berliner machten mich dann direkt für das vermeintlich mitgebrachte, schlechte Wetter verantwortlich. Der Regen war aber halb so wild, für die erste Woche war sowieso harte Arbeit angesagt, da war das schlechte Wetter doch gar nicht so schlecht…

Nach einer Woche ging es dann auf das viventura Sommerfest. Und der südamerikanische Wettergott war auch zu Gast im Allgäu. Just für zwei Tage verzog sich die dichte Wolkendecke. Um die 40 Personen waren wir insgesamt und hatten ein tolles Wochenende. Tausend Dank an Anja, Christoph und vor allem Hildegard, die das Sommerfest erst möglich machten. Ihr wollt weitere Details? Anke hat das Sommerfest hier schon zusammengefasst, ich beschränke mich auf ein paar Fotos und Videos…

Beim Rodizio

Beim gemeinsamen “südamerikanischen” Grillabend


Florian in Action beim Rodizio Allgäu

Sackhüpfen

Sackhüpfen, einer der Diziplinen bei den “Südamerika-Spielen”…

Nach dem schönen Wochenende konnte ich im Allgäu noch alte Studienbekannte besuchen, das hat richtig Spa&szlig gemacht. Vielen Dank für die tolle Zeit an dieser Stelle an Beate, Evelyn, Kristina und Manfred.

Und zum Abschluss ging es in die alte Heimat. Wie doch alles seinen Weg geht: von Mischa konnte ich das erste richtige Familienfoto machen.

Helena, Michael und Jan

War echt eine super schöne Zeit in Krefeld mit Friends & Family, hier noch ein Foto von meinem “letzten” Brunch (wenn ich was aus Deutschland vermisse, dass das Frühstück ;-) )

Brunch

Die restlichen Fotos gibt es in der Fotogalerie (einige sind wie immer nur für Freunde frei geschaltet, hier könnt ihr euch freischalten).

Und zum Abschluss hatte Vati noch eine richtige Überraschung parat und lud mich nach Köln zum Klitschkokampf ein. War echt ne irre Show, auch wenn ich nicht der gro&szlige Boxfan werden werde war es echt ein Erlebnis. Und die Sitze waren auch Klasse, Klitschko kam sogar direkt bei uns vorbei vor dem Kampf:

Und schon war es vorbei mit dem Deutschlandbesuch :-( Aber dafür freue ich mich nun wieder auf Kolumbien, die nächsten Posts werden dann auch wieder kolumbianischer…

Similar Posts:

About

Loves to make things happen, make the world a little better place. Born in Germany, has worked and lived in Peru & Colombia. Founder of viventura and Co-Founder of trip.me & viSozial foundation. Andre is a passionate traveler, loves Photography is married to his wonderful wife Adriana and has an amazing son. And he's known for his passion of Peruvian Food and dancing Salsa...

Posted in Personal Tagged with: , , , , , , ,

Leave a Reply