Drachenfestival in Villa de Leyva

Jedes Jahr im August das gleiche Bild. Das abgelegene Villa de Leyva wird zum Mekka des Winddrachensports. Fans von Winddrachen und zahlreiche Schaulustige bringen das Dorf zum Ausnahmezustand. Ca. 20.000 Menschen waren auch dieses Jahr wieder mit von der Partie. Das Dörfchen hat zwar dank der Wochenendbesucher aus Bogota eine gute touristische Infrastruktur, doch um diese Masse an Besuchern zu bewältigen, musste so manche Grünfläche als Campingplatz umfunktioniert werden.

Mit Mapis und Manuel lernte ich dieses Jahr das Festival kennen. Wir hatten Glück, dass wir eine Unterkunft finden konnten. Michael, ein befreundeter Deutscher bot uns an in seinem wunderschönen Haus zu wohnen. Nach der Ankunft machte sich Manuel sehr beliebt, als er ein Becks-Fä&szligchen, dass er zum Geburtstag geschenkt bekommen hatte, herzauberte.

Ankunft in Villa de Leyva

Am Samstag standen die Kinder mit ihren Drachen im Mittelpunkt, am Sonntag kamen dann die Profis an die Reihe. Es gab zahlreiche Kategorieren: Akrobatik, Hochflug, Grö&szlige, Synchronisation und andere…

Winddrachen auf dem Hauptplatz

Hier ein Video aus dem Wettkampf bei der Akrobatik:

Und nach den Wettkämpfen ging es weiter, auf dem Hauptplatz betraten lokale Musikgruppen die Bühne um die Masse zum tanzen zu bringen, so schwer ist das bei Kolumbianern aber gar nicht ;-)

Jede Menge Leute...

Zu kompletten Fotogalerie geht es hier…

Similar Posts:

About

Loves to make things happen, make the world a little better place. Born in Germany, has worked and lived in Peru & Colombia. Founder of viventura and Co-Founder of trip.me & viSozial foundation. Andre is a passionate traveler, loves Photography is married to his wonderful wife Adriana and has an amazing son. And he's known for his passion of Peruvian Food and dancing Salsa...

Posted in South America Tagged with: , , , , , ,

Leave a Reply