Fonseca

Der 26-jährige Musiker kommt aus Bogota. Bereits mit 22 veröffentlichte er sein erstes Album: “Fonseca”. Es wurde das Überraschungsalbum schlechthin, mit einem Schlag war Fonseca in ganz Kolumbien ein Begriff. Vier Jahre später hat er nun “Corazón” auf den Markt gebracht. Damit erreichte Fonseca den Durchbruch in Südamerika. Seine beiden ersten Single-Auskopplungen “Te mando flores” und “Hace tiempo” schafften es nicht nur in Kolumbien auf den ersten Platz. Derzeit tourt der durch die USA und andere Länder Lateinamerikas und hofft auf einen ähnlichen Erfolg.

In seinem zweiten Album bleibt Fonseca dem Pop treu, allerdings vermischt mit anderen Rythmen, die in Kolumbien beliebt sind: Das für den Vallenato typische Akkordeon wird in einigen Liedern eingesetzt. Mit “Mercedes” ist auch ein richtiger Vallenato und mit “Lagartija Azul” auch ein “afrikanischer Vallenato” auf der CD.

Sein bislang grö&szligter Erfolg ist “Te mando Flores”, das Lied mitsamt Video gibt es hier:

Für den viventura Newsletter konnte ich mit Fonseca ein Interview führen, hier geht es zum Interview:
Fonseca Interview

Similar Posts:

About

Loves to make things happen, make the world a little better place. Born in Germany, has worked and lived in Peru & Colombia. Founder of viventura and Co-Founder of trip.me & viSozial foundation. Andre is a passionate traveler, loves Photography is married to his wonderful wife Adriana and has an amazing son. And he's known for his passion of Peruvian Food and dancing Salsa...

Posted in Music Tagged with: , , ,
0 comments on “Fonseca
3 Pings/Trackbacks for "Fonseca"
  1. […] Fonseca: Bester neuer Musiker des Jahres Veröffentlicht: 20. Oktober 2006 in Kolumbien und Musik. […]

  2. […] Sein tropischer Vallenato Stil wird auch im Musical aufleben. Mit dabei sein werden zudem Juanes, Fonseca, Cabas und andere bekannte Musiker aus Kolumbien. Die Erlöse aus dem CD-Verkauf von “Rafael […]

  3. […] Weitere Infos zu Fonseca Tags:Fonseca, Juanes, MTV, MTV Latin Awards, MTVLA, Shakira Keine Meinung?! Sag was oder setz einen Trackback. […]

Leave a Reply