Der erste Tag in Peking…

Ein langer Text wird das nicht, aber zumindest ein Lebenszeichen, ich bin gut angekommen :-) Nach einem Nachflug von Los Angeles nach Seoul und fuenf Stunden Aufenthalt in der suedkoreanischen Hauptstadt ging es nochmal 2,5 Stunden weiter bis nach Peking. Ermuedet aber gluecklich kam ich an, der neue Fluhafen strahlte mich bei der Ankunft an…

DSC_0018

Dann das erste Abenteuer> das Hotel anrufen, nur wie, ohne Karte und Sprachkenntnisse. Eine nette Chinesin lieh mir dann ihr Handy und rettete mich, indem sie dem Taxifahrer genaue Anweisungen gab… Kaum im Taxi kam dann erst mal ein Lied von Shakira, fast wie daheim …

Auf den Strassen geht es so gelassen zu, ganz anders wie ich es erwartet haette, jeder Fahrer haelt sich brav an das Tempolimit. Nach zig mal nachfragen findet der Taxifahrer schliesslich sein Ziel. Am Nachmittag drehe ich meine erste Runde durch China, hier meine ersten fotografischen Eindruecke:

DSC_0047

DSC_0045

DSC_0026

DSC_0050

DSC_0033

Und morgen kommt dann Miguel und die Rundreise kann richtig losgehen :-)

Similar Posts:

About

Loves to make things happen, make the world a little better place. Born in Germany, has worked and lived in Peru & Colombia. Founder of viventura and Co-Founder of trip.me & viSozial foundation. Andre is a passionate traveler, loves Photography is married to his wonderful wife Adriana and has an amazing son. And he's known for his passion of Peruvian Food and dancing Salsa...

Posted in Travel Tagged with: , , ,

Leave a Reply