Kurzer Abstecher nach Arequipa

Nach dem Deutschlandbesuch ging es zuerst einmal zwei Wochen nach Buenos Aires, da habe ich aber nru gearbeitet, so dass nicht viel zu berichten gibt… Am Samstag ging es von Buenos Aires nach Arequipa, hier wurde ich vom ganzen viventura-Büro

Tagged with: , ,
Posted in Personal

Tipps zum “Überleben” in Südamerika (Teil 2)

Die Unterlagen von TNT hatte ich also endlich in der Tasche. Nächste Station: das kolumbianische Konsulat in Lima. Man wäre nicht in Südamerika, wenn nun alles glatt laufen würde… Stolz breitete ich alle sorgfältig vorbereiteten Unterlagen aus, die mir mein

Tagged with: , , , , ,
Posted in South America

Tipps zum “Überleben” in Südamerika (Teil 1)

Es ist Montag, 09. Oktober. Am Vortag war ich aus Brasilien in Lima eingetroffen um hier mein Visum für Kolumbien zu verlängern. Alles war gut vorbereitet, so schien es. Miguel hatte fehlende Unterlagen aus Kolumbien nach Lima geschickt. So ging

Tagged with: , , , ,
Posted in South America

Pedro Suárez-Vertí­z

Pedro Suarez-Vertí­z stammt aus der peruanischen Hauptstadt Lima, er kommt aus einer Künstlerfamilie mit Poeten, Schriftstellern und Malern. Nachdem er vom Film A hard day’s night inspiriert wurde, fing er an Musik zu schreiben. Mit der Gruppe Arena Hash erlangte

Tagged with: , , , , ,
Posted in Music